Anmeldung


StartseiteÜbersichtSuche 

Datensatz
Name:Altenheim Paulus-Stift; Viersen
Art der Einrichtung:Altenheim, Seniorenheim
Adresse:Paulus-Stift im Haus der Caritas
Heierstraße 17
41747 Viersen
Sprechzeiten:
Kontakte:Hr. Christian Schrödter (Einrichtungsleiter)
Telefonnummern:
Allgemeine Telefonnummer0 21 62 / 93 89 30
Fax0 21 62 / 9 38 93 11
Mail-Adressen:info@caritas-viersen.de
Homepage:http://www.paulus-stift.de/
Kommentar:Im Paulus-Stift stehen für ältere Menschen unterschiedliche Wohnmöglichkeiten zur Auswahl. Es gibt vier offene Wohngruppen und sechs Plätze für Kurzzeitpflege. Eine Besonderheit ist die integrierte Hausgemeinschaft. Hier leben bis zu 14 demenziell veränderte Menschen zusammen.

In den vier offenen Wohngruppen bieten wir 59 Einzelzimmer an – Ihre private kleine Wohnung, die Sie mit persönlichen und liebgewonnenen Dingen gestalten können, wenn Sie möchten. Ganz bewusst haben wir darüber hinaus acht Doppelzimmer eingerichtet, so dass Paare gemeinsam im Paulus-Stift wohnen können. Zu jedem Zimmer gehört ein schönes Bad, das selbstverständlich barrierefrei gestaltet ist.

Im Paulus-Stift können Sie an Gottesdiensten ebenso teilnehmen wie an einer Meditation. Langweilig wird es Ihnen ganz bestimmt nicht: Wir unternehmen mit Ihnen Ausflüge, Spaziergänge oder einen Stadtbummel. Was in der Welt passiert ist, erfahren Sie aus Gesprächen und aus den Nachrichten. Ob Gymnastik oder Malen, Kochen oder Musizieren – das Freizeitangebot in unserer Einrichtung ist bunt und vielfältig.

Sie merken schon: Ihre Lebensqualität liegt uns am Herzen. Wenn Sie Hilfe benötigen, sind wir für Sie da. Ganz gleich, ob es um Ihre körperlichen, psychosozialen oder religiösen bzw. spirituellen Bedürfnisse geht. Gerne schauen wir gemeinsam mit Ihnen auf Ihr Leben und Ihre Erfahrungen. Und wenn Sie mögen, entwickeln wir mit Ihnen sinn-volle Perspektiven für Gegenwart und Zukunft.

Eine Besonderheit des Paulus-Stifts ist die Nachbarschaft zum Mehrgenerationenhaus des Caritasverbandes, das ebenfalls im neuen Haus der Caritas eingerichtet wird. Die Bewohnerinnen und Bewohner des Senioren-Wohnstifts haben die Möglichkeit, an den Angeboten des Mehrgenerationenhauses teilzunehmen – vom Stadtteilfrühstück bis zum gemeinsamen Theaterspiel von Senioren und Jugendlichen.


Weitere Informationen finden sich auf der oben erwähnten Internetseite des Hauses.