Anmeldung


StartseiteÜbersichtSuche 

Datensatz
Name:Ambulant Betreutes Wohnen für seelisch behinderte Straftäter in Krefeld und im Kreis Viersen; Träger: SKM Krefeld
Art der Einrichtung:Ambulant Betreutes Wohnen
Adresse:SKM Krefeld e.V.
Hubertusstr. 97
47798 Krefeld
Sprechzeiten:Telefonische Sprechzeiten:
Mo-Fr 8.30-12.30 Uhr
Kontakte:Fr. Mary Adolphsen
Hr. Marcus Czaja
Telefonnummern:
Allgemeine Telefonnummer0 21 51 / 84 12 20 Fr. Adolphsen
Allgemeine Telefonnummer0 21 51 / 84 12 23 Hr. Czaja
Mail-Adressen:adolphsen@skm-krefeld.de
czaja@skm-krefeld.de
Homepage:http://www.skm-krefeld.de/
Kommentar:Das ambulant betreute Wohnen richtet sich an straffällige Menschen...
-...mit einer psychischen Erkrankung oder seelischen Behinderung;
-...,die vorübergehend oder für längere Zeit nicht selbständig ohne Hilfe leben können;
-..., die wieder zu einer eigenverantwortlichen Lebensführung zurückfinden wollen;
-...in Krisen.

Zielsetzungen sind:
-die Verhinderung neuerlicher Straffälligkeit;
-die Förderung und Stärkung der Autonomie des einzelnen Menschen;
-die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben;
-die Erarbeitung von Strategien zur Bewältigung des Alltags und von Krisen;
-die Förderung sozialer Kompetenz;
-eine realistische Zukunftsplanung;
-eine sinnvolle Freizeitgestaltung.

Zur Umsetzung dieser Ziele dienen:
-die Erstellung eines Krisenplans;
-Einzel- und Gruppengespräche;
-Unterstützung in Wohnungsangelegenheiten und praktischer Alltagsbewältigung;
-Freizeitangebote;
-Unterstützung in finanziellen und Behördenangelegenheiten;
-Vermittlung von Kontakten zu Arbeitgebern;
-Beratung und praktische Hilfen in Krisensituationen;
-Beratung von Angehörigen;
-Kooperation mit Gesundheitsamt, Fachärzten, Kliniken und Psychotherapeuten.